Albrot Finanzdienst -leistungen
Aus Ihrem Geld lässt sich mehr machen und wir kämpfen erfolgreich um Ihr Recht bei Schadensfällen
Große Vorteile durch persönliche Onlineberatung und 35 Jahre Erfahrung
Es ist wichtiger, eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als einen Monat dafür zu arbeiten (Rockefeller)
Wir bieten eine umfangreiche und gewinnbringende Beratung zu allen Versicherungen und Vermögensaufbau- möglichkeiten
Aus Ihrem Geld lässt sich mehr machen!
Vermögensaufbau
Lassen Sie sich überraschen, welche Renditen auch in schlechten Zeiten möglich sind, Ihnen aber bisher noch keiner davon erzählt hat!
Versicherungen
Wir ermitteln für Sie das beste Preis- Leistungsverhältnis und kämpfen seit 35 Jahren erfolgreich für Ihr Recht!
website
Sie sparen in Riester?
Wir sagen, dass das KEINE gute Möglichkeit ist und haben ermittelt, das manche Gesellschaften Ihnen mehr an Kosten berechnen, als Sie insgesamt einzahlen.
Anwendung
Ihre KundenApp
Wir realisieren für Sie, das Sie sämtliche Verträge immer im Überblick haben, alle Dokumente dazu, aber das Beste: Sie können sofort über die App Schäden, Umzüge und sonstige Veränderungen melden.
website
Wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Recht bekommen.
Häufig hören wir, das Kunden unzufrieden sind, wenn Versicherungen im Schadensfall nicht zahlen. Seien Sie sicher, bei uns windet sich keine Versicherung aus ihrer Haftung.
Wie arbeiten wir
Onlineberatung
So können wir Ihnen den größten Nutzen realisieren und tun gleichzeitig etwas für die Umwelt
Kostenloser Service
Durch den Maklervertrag, der ebenfalls keinen finanziellen Aufwand für Sie bedeutet, können wir Ihnen auch bei bereits bestehenden Versicherungen schnell und einfach helfen.
100% Kundenzufriedenheit
Das ist seit 35 Jahren unser Bestreben und die Tatsache, das uns viele Kunden seit vielen Jahren treu bleiben, bestätigt uns im Handeln.
Unser Team
Nicht Masse, sondern Klasse, das ist unser Prinzip. Axel Albrot macht diesen Job seit nun 35 Jahren und Angelice Jacobs absolviert gerade die Ausbildung zur Versicherungsfachfrau IHK.
CEO
Axel Albrot
Beraterin
Angelice Jacobs
Bürobär
Nalle
Nachwuchs
Frea
Häufig gestellte Fragen
Wir lassen Sie nicht im Unklaren
Allgemeine Fragen
Kostet Ihre Beratung etwas?
- Nein, natürlich nicht!
Muss ich etwas abschließen, wenn Sie mich beraten?
- Nein, auch das nicht. Wenn Sie nicht das Gefühl haben, einen Vorteil zu realisieren, sollten Sie grundsätzlich nichts abschließen.
Muss ich zu Ihnen kommen, um eine Beratung zu erhalten?
- Nein, wir können alles Online erledigen
Wie kommen Sie an meine Versicherungsunterlagen?
- Sie können die Einscannen, als Fotos über WhatsApp schicken, oder uns Ihren Ordner als Paket zukommen lassen
Fragen zur Kundenbetreuung
Was muss ich machen, wenn sich bei mir etwas ändert?
- Das teilen Sie uns bequem über die KundenApp mit und wir regeln alles für Sie.
Wie erfahre ich, wenn es etwas für mich wichtiges bei meinen Versicherungen gibt?
  • Wir informieren Sie, entweder über den monatlichen Newsletter oder über Ihre App.
Können Sie auch meine bestehenden Verträge betreuen?
  • Ja, dadurch, dass Sie uns einen Maklervertrag unterschreiben, können wir Ihnen auch bei allen bereits bestehenden Verträgen zur Seite stehen
Fragen zur Schadensbearbeitung
Muss ich wenn ich einen Versicherungsschaden habe, direkt mit der Versicherung sprechen?
  • Nein, Sie sollten uns den Schaden melden, alles weitere regeln wir für Sie.
Kann ich Sie denn jederzeit erreichen?
  • Ja, rund um die Uhr, überall auf der Welt über die KundenApp
Kontakt & Standort
Unser Büro befindet sich am Niederrhein in Rees. Da aber von überall eine Onlineberatung möglich ist, können Sie jede Beratung in Ihren eigenen vier Wänden oder auch am Urlaubsort sattfinden, genauso sind wir weltweit für Sie da.
Treffen wir uns online, um Ihre Vorteile gemeinsam zu verwirklichen
Kunden App
Ab Mai 2020
Kunden App
Kunden App
Ab Mai 2020 stellen wir allen unseren Kunden die neue KundenApp kostenfrei zur Verfügung.
Über die KundenApp können Sie mit uns sicher kommunizieren, Sie sehen alle Ihre Verträge, welche von uns betreut werden, sowie alle Dokumente dazu. Die Ordnerwälzerei hat also ein Ende! Selbstverständlich können auch alle anderen Verträge dort integriert werden. Die aktuellen Dokumente finden Sie aber nur automatisch, wenn Sie uns einen Makler Auftrag erteilt haben und wir diese Verträge für Sie in die Betreuung genommen haben.
Axel Albrot
Geschäftsführer
Wir kämpfen für Ihr Recht!
Seit nun 35 Jahren sehen wir uns in erster Linie als den Betreuer des Kunden. Das ist übrigens auch der Auftrag eines Maklers.
Immer wieder kommt es vor, dass eine Versicherung im Schadensfall meint, nicht zu leisten. Dann beginnt unsere wahre Kraft, denn wir kämpfen mit allen Mitteln für Ihr Recht.
Sie haben sogar über uns das Recht, kostenlos die erste Schadensmeldung über eine qualifizierte und darauf spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei erstellen zu lassen. Das ist gerade bei Berufsunfähigkeitsversicherungen und Unfallversicherungen, sowie bei hohen Schäden immer empfehlenswert!
Riester Sparen
Wir sagen: das ist keine gute Wahl
Riester Verträge
Aufgrund der erheblichen vertraglichen Nachteile bei Riester habe ich seit dem es Riester Verträge gibt, ganze drei Verträge vermittelt.
Wenn die Familie nur ein Einkommen hat, die Ehefrau nicht arbeitet und drei Kindergeldberechtigte Kinder im Haushalt sind, kann die Ehefrau pro Jahr € 60,- einzahlen und bekommt ca. € 700,- staatliche Zuschüsse pro Jahr hinzu, solange die Kinder noch im Haushalt leben und Kindergeldberechtigt sind.
Bei der Konstellation kommt es auch nicht auf Rendite an.
Für mich als Vermittler habe ich immer gedacht, dass eine Lebensversicherung, die einen Vertrag als Förderungswürdig für Riester zertifizieren lässt, die Kosten, die die Versicherung einbehält geringer sein müssten, als die Kosten für eine Lebensversicherung auf privater Basis.
Um meinem Sohn alle Möglichkeiten aufzuzeigen, habe ich für ihn im November 2019 gerechnet, was er als 25 Jähriger für seine Altersversorgung machen kann und ob sich staatliche Förderungen lohnen.
Spart ein 25 Jähriger 40 Jahre um mit 65 eine Altersversorgung zu realisieren, ergeben sich folgende Fakten:
Private Lebens- oder Rentenversicherung : (nach Analyse im Vergleichsprogramm)
Einzahlung: € 48.000,- garantierter Auszahlung € 69.000,- Kosten € 12.000,-
Riester Lebens- oder Rentenversicherung: (nach Analyse im Vergleichsprogramm)
Einzahlung: 48.000,- garantierte Rente: € 131,- Kosten: mind.: 45.000,- bis 68.000,-
Ich war geschockt, als ich diese Kosten gelesen habe. Sofort habe ich die Gesellschaft angeschrieben, ob da ein Rechenfehler vorliegen würde, denn es wird fast das gesamte Vermögen vom Kunden zur Gesellschaft als Kosten umgeschichtet.
Die Gesellschaft hat die Höhe der Kosten nicht revidiert, nur geschrieben, dass sie lediglich eine Liste mit den prozentualen Kosten herausgeben würde. Das bedeutet, meine Rechnung war richtig.
Danach habe ich das BAFIN angeschrieben, ob es richtig sein könne, das bei einem Riestervertrag das Kundenvermögen zur Versicherung umgeschichtet werden dürfe. Die Antwort war: Das BAFIN soll nur überprüfen, ob es der Versicherung gut geht, zu den Kosten können sie nichts sagen, das könnten die Versicherungen nach eigenem Ermessen machen.
Das ist für mich ein riesen Skandal und ich rate daher Finger weg, von jeglicher Form des Riester Sparens.
Versuchen Sie einmal von einer Gesellschaft die Aufstellung der Kosten in einer klaren Summer zu bekommen und Sie werden sehen, die bekommen Sie nicht. So wird verhindert, das weder ein Makler die Kosten für Sie konkret berechnen kann, noch sie als Kunde jemals vor Ablauf herausbekommen können, zu was für Konditionen Sie hier einen Vertrag unterschrieben haben.
Beim Dieselskandal hat jeder Kunde eine Auto bekommen, was er gekauft hat, alles musste konkret festgelegt werden, so auch der Spritverbrauch. Lediglich eine Software hat beim Schadstoffausstoß geschummelt und damit ggf. den Staat hinter das Licht geführt. Trotzdem wollten alle ihre Autos, zurück geben. Nur bei den Lebensversicherungen nehmen die deutschen einfach alles hin und hoffen, trotz der Tatsache, dass sie nicht alle Fakten kennen, das am Ende irgend etwas herauskommt.
Sie können mit privaten sparen deutlich mehr Ertrag herausbekommen. Das ist zwar für den Vermittler nicht so lukrativ (daher kennen das so wenige) aber eine seriöse deutsche Genossenschaft zahlt seit 2007 und auch für das Geschäftsjahr 2019 wieder 10% Ausschüttung an Ihre Mitglieder. Fakt ist also, dass diese Genossenschaft seit 12 Jahren jährlich 10 % ausgeschüttet hat. Das sind harte Fakten auf die man bauen kann, zudem es auch keine so langen Laufzeiten und nur einen Bruchteil der Kosten bestehen.
Sollten sich diese 10 % über 40 Jahre weiter bestätigen, wäre das eine Auszahlung nach Steuern von ca. € 280.000,-. Lassen Sie sich daraus nur die Zinsen Auszahlen, sind das monatlich ca. € 1.700,- und nicht wie bei Riester € 131,-.
Natürlich kann keiner in die Zukunft schauen, aber die Vergangenheit war jedes Jahr besser, als die mir bekannten konservativen Sparformen.
Mein Fazit: Finger weg von Riester Verträgen. Die können Sie übrigens problemlos kündigen. Lediglich die stattliche Zulage würde zurück gezahlt.
Gerne berate ich Sie dazu jederzeit online.